Dienstag, 14. Oktober 2008

www.hzp-usedom.de

Entspannung pur für Körper, Geist und Seele:
Das KAISER SPA HOTEL ZUR POST im Seebad Bansin auf Usedom hält für Sie die Rundum-Erneuerung bereit. Wellness und Beauty im Kaiser Spa, Entspannung in der Bibliothek oder in der Vinothek? Und kulinarisches Schwelgen in einem der drei Restaurants.
Die "Alte Post", ein eleganter Rahmen, um Kultiviertheit in der Gänze zu erleben: Der freundliche Service von Maître Stefanie Lau, die das Wissen rund um Weine und Kulinarik fest im Griff hat, macht einfach pure Freude. Wie sie den Brotkorb vorstellt mit hausgebackenen Grissini und Schwiegermüttern - grenzt an den Catwalk von namhaften Designern. Dazu das fast lautlose Servieren der Teller, Flaschen und Gläser - leicht schreckhafte Gäste (wie ich z.B) lassen sich bei diesem Service einfach "fallen" und lassen den Alltag vollständig los.
Zum Schwelgen und Loslassen gehören nicht nur sehr gute Weine, sondern auch sehr gutes Essen. Das Lesen der Speisekarte von der "Alten Post" lässt den Gaumen schmunzeln, den Gusto erhöhen, denn zu viele Leckerbissen stehen zur Auswahl.
Der stellvertretende Küchenchef Nico Kusebauch hat uns folgendes Menü kredenzt, das von seiner individuellen Kreativität und beachtlichem fachlichem Können, erlernt in der internationalen Gastronomie, zeugt:
Asiatisch gebeizter Zander mit Wildkräutern und Eiskraut
Wolfsbarsch in der Salzkruste gebacken mit herbstlicher Gemüselasagne
oder
Gegrilltes Medaillon vom Hirsch auf Usedomer Waldpilzen und Kartoffel-Mille feuille
Auswahl französischer Rohmilchkäse mit schwarzen Nüssen
Gebackener Latte Macchiato
von dreierlei Valrhôna- Schokolade mit Wattleseedeis

...die Speisekarte können Sie in der Homepage lesen, wetten, dass Sie gleich nach Usedom fahren möchten, um das alles zu probieren?
http://www.hzp-usedom.de

www.choicehotel.de

Choice Hotels startet Winter Promotion
Ab Dezember bietet Choice Hotels im Rahmen der Winter Promotion spezielle Tarife an, die für Kunden von Comfort, Quality und Clarion Hotels eine Vergünstigung von bis zu 20 Prozent auf den herkömmlichen Übernachtungspreis ermöglichen.
Das Angebot gilt für 135 teilnehmende Choice Hotels in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Portugal sowie der Tschechischen Republik. Die ermäßigten Konditionen der Winter Promotion gelten im Zeitraum vom 1. Dezember 2008 bis zum 28. Februar 2009. Buchungen können über alle großen Reservierungssysteme, das Choice Hotels Call Center oder online unter
http://www.choicehotels.de
vorgenommen werden. Duncan Berry, Geschäftsführer von Choice Hotels Europe dazu: „Die Winter Promotion bietet nicht nur ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch eine große Auswahl an teilnehmenden Hotels, um die Vergünstigungen in Anspruch zu nehmen. Diese Aktion ermöglicht es den Gästen, den Service und die Qualität der Choice Hotels bei ermäßigten Tarifen zu genießen.“ Choice Privileges® – das weltweite Bonusprogramm Auch durch eine Mitgliedschaft bei Choice Privileges®, dem mehrfach ausgezeichneten Bonusprogramm von Choice Hotels, können Gäste von speziellen Konditionen profitieren.
http://www.choicehotels.de

www.speckers.de

Fröhliches Erntefest
Speckers Landhaus feiert mit Fischern und Bauern



Potsdam, 13. Oktober 2008 – Havelkrebse aus Caputh und Stückener Ochs am Spieß, Bornstedter Bratäpfel und frisch gepresster Apfelsaft sowie herbstliche Blütenkränze – Speckers Landhaus feiert die diesjährige Obst- und Gemüseernte, die Blumen und Bäume, Fische und Rinder der Region.


Am kommenden Sonntag, 19. Oktober 2008 ab 11 Uhr, erwartet alle Gäste ein bunter Bauernmarkt rund um das gemütliche Speckers Landhaus an der Jägerallee 13.

Der frisch gekürte Brandenburger Meisterkoch Steffen Johst und sein Küchenteam präsentieren eine meisterliche Mischung gehobener Brandenburger Landhausküche: „Wir werden Havelkrebse an Knoblauchdip und Caputher Zander auf Winzerkraut, Ochs am Spieß sowie Rindsleberknödel- und Kürbissuppe anbieten. Lebensgefährtin Tina Specker hat köstliche rote und weiße Rebensäfte ausgesucht, außerdem gibt’s würzigen Glühwein. Patron Gottfried Specker hat für die kleinen Gäste neben frischem Brandenburger Apfelsaft und weiteren Süßschnabel-Köstlichkeiten wie Bratäpfeln oder Mohnstrudel sowie außergewöhnlichen Schokoladenspezialitäten noch eine ganz besondere Überraschung parat: Auf einem historischen Kettenkarussell dürfen Kinder so oft und so viel fahren, wie sie Lust haben. Die Großen schlemmen derweil ebenfalls besonders günstig: Ab 2,50 Euro beginnt das Gaumenvergnügen, kein Gericht kostet mehr als 10 Euro.
Wir freuen uns auf ein Familienfest mit vielen Erwachsenen und Kindern, die gemeinsam feiern und genießen“, so Gottfried Specker. Tina Specker, als Sommelière für die passenden Weine zuständig und die Frau für das Ambiente, hat außerdem ihre Lieblingsblumengestalterin Jana Vierke eingeladen, die herbstliche Dekorationen zeigt, die man entweder vor Ort herstellen oder kaufen kann „Wir wollten mit unseren regionalen Lieferanten und unseren Gästen einmal gemeinsam feiern, was Wasser, Wald und Felder rund um Potsdam alles hergeben“, freut sich Brandenburgs bester Koch 2008 Steffen Johst auf den kommenden Sonntag.
http://www.speckers.de

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Links

Aktuelle Beiträge

Rekord zum Weltbienentag:...
Seit 2015 engagiert sich ARCOTEL Hotels für den Bienenschutz....
Rose Marie Donhauser - 16. Mai, 12:01
Gewinn für die Berliner...
Von einem Comeback zu sprechen, ist eigentlich nicht...
Rose Marie Donhauser - 14. Mai, 13:21
Herzensmensch und Köchin...
Gebürtige Österreicherin bringt frische Perspektiven...
Rose Marie Donhauser - 7. Mai, 11:53
Countdown zum Comeback...
Modernes Konzept des Berliner Gastronoms Alexander...
Rose Marie Donhauser - 12. Mär, 14:02
Das neue Deli 1838: mehr...
Grand Hyatt Berlin bringt moderne Snack-Kultur an den...
Rose Marie Donhauser - 5. Mär, 12:31

Archiv

Oktober 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
10
11
12
15
17
18
19
24
25
26
28
 
 
 

Suche

 

Lesestoff

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren