Freitag, 11. November 2011

Europäische "Food and Beverage Masters" von Hilton Worldwide

Mitarbeiter des Hilton Frankfurt und Hilton Dusseldorf kämpfen beim Finale des
europäischen „Food and Beverage Masters“ von Hilton Worldwide um den Sieg
Ilona Fischer und Sabrina Witte
vom Hilton Frankfurt sowie Markus Drache vom Hilton Dusseldorf haben sich ihren Platz im Finale des europäischen "Food and Beverage Masters" von Hilton Worldwide, der am 15.,
16. und 17. November 2011 stattfindet, gesichert.
Mitarbeiter von über 200 Hilton Worldwide Hotels in ganz Europa stellten sich der Herausforderung. Ins Finale geschafft haben es 40 Team-Mitglieder, die in vier Kategorien in Berlin beweisen werden, dass sie die Besten in ihrer Klasse sind: Culinary Cup, Pastry Cup,
Bar Cup und Service Cup. Die Teilnehmer werden sich vor einer hochkarätigen Jury präsentieren, bestehend aus Experten aus Industrie, Sterneköchen, Vertretern von Diageo
and Valrhona sowie der deutschen Fachpresse und Senior Executives von Hilton Worldwide.
Ilona Fischer und Sabrina Witte vom Hilton Frankfurt werden am Bar Cup bzw. am Pastry Cup teilnehmen. Markus Drache tritt ebenfalls im Pastry Cup fürs Hilton Dusseldorf an.
James Glover, Vice President, Food and Beverage in Europa, Hilton Worldwide, sagte:
„Nach dem Erfolg des Culinary Cup vergangenen Jahr in Venedig gehen wir mit der diesjährigen Veranstaltung noch einen Schritt weiter. In gleich vier Disziplinen ermitteln wir
die Crème de la Crème unserer Mitarbeiter aus ganz Europa: ´Bar´, ´Culinary´, ´Pastry´ und ´Service´. Durch den „Food and Beverage Masters“ fördern wir die abwechslungsreiche und
innovative F&B-Kultur unseres Unternehmens. Wir haben die besten Teammitglieder und ich freue mich, diese Talente in Berlin begrüßen zu dürfen."
Der „Food and Beverage Masters“ 2011 besteht aus vier Wettkampfdisziplinen:
- Der Culinary Cup
Die Finalisten des Culinary Cups stellen sich der Herausforderung, zwei Gerichte unter Zeitdruck zuzubereiten. Bewertet werden das professionelle Anrichten, die Präsentation, der
Innovationsgrad und natürlich der Geschmack. Anforderung ist: Die Vorspeise muss aus Jakobsmuscheln und Pfifferlingen zubereitet werden. Das Hauptgericht hingegen soll eine
Kreation aus Rinderfilet, Wirsing und Sellerie sein. Teilnehmen können Küchenchefs der europäischen Hilton Worldwide Hotels sowie ein Assistent seine Teams.
- Der Pastry Cup
Schokolade, Mandeln und Feigen – aus diesen drei Zutaten müssen die Finalisten des Pastry Cups ein Dessert zaubern. Als Kur müssen die Patissiers unter dem Thema
Weihnachten einen Kuchen zubereiten. Beurteilt werden Kreativität, Geschmack, künstlerische Umsetzung, Originalität und Präsentation. Am Pastry Cup teilnehmen können Patissiers der europäischen Hilton Worldwide Hotels und Köche mit speziellem Interesse an
der Patisserie.
- Der Bar Cup
Die Finalisten der Barrunde müssen neben einer Spezialität aus ihrer Region einen klassischen Negroni Cocktail zubereiten. Beurteilt werden hier die Auswahl des Gins und des
Wermuts sowie die Beweggründe. Die Preisrichter bewerten die Cocktails in Bezug auf Balance, Abmessungen, Technik, Präsentation des Drinks sowie Kommunikationsstil des
Bartenders. Teammitglieder, die in der Bar eines der europäischen Hilton Worldwide Hotels arbeiten sowie Food and Beverage Service Mitarbeiter mit einem speziellen Interesse an der
Bar und Cocktail-Kreation, können am Bar Cup teilnehmen.
- Der Service Cup
Die Finalisten des Service Cup werden in einer einstündigen Präsentation der Jury die vollendete "Art-of-Service" präsentieren. Hierbei müssen die Teilnehmer zehn serviceorientierte
Fragen beantworten. In einer praktischen Übung müssen sie ihre Fähigkeiten beim Weinservice sowie beim Auftragen eines vorgegebenen Menüs unter Beweis stellen.
Getestet werden auch Präsentations- und Produktkenntnisse. Am Service Cup teilnehmen können Teammitglieder, die in der Bar oder im Food and Beverage Service-Bereich arbeiten.
Einige der renommiertesten Restaurants in Europa gehören zum Hilton Worldwide Portfolio:
das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant La Pergola von Heinz Beck im Rome Cavalieri, einem Waldorf Astoria Hotels & Resorts Hotel; das mit einem Michelin-Stern
prämierte Galvin at Windows im London Hilton on Park Lane; The Kailyard by Nick Nairn im DoubleTree by Hilton Dunblane Hydro sowie das Capability Restaurant im London Syon
Park, ein Waldorf Astoria Hotel. Mit Spannung erwartet Hilton Worldwide 2012 die Eröffnung des Waldorf Astoria Berlin, das ein Restaurant von Sternekoch Pierre Gagnaire haben wird.

Über Hilton Hotels & Resorts
Hilton Hotels & Resorts haben sich in der Hotellerie einen Namen für stilvolle Gastlichkeit erworben, der zukunftsorientiert und weltweit führend ist. Über Bälle, Hollywood-Award-Galas bis hin zu
Business Events und unvergesslichen Erlebnissen – Hilton ist der Ort, an dem Geschichten geschrieben und Geschäfte abgeschlossen werden. Es ist ein Ort um auf besondere Anlässe
anzustoßen oder einfach einmal alles hinter sich zu lassen. Hilton Hotels & Resorts, die führende Marke von Hilton Worldwide, baut weiterhin auf sein innovatives Erbe auf, indem es Produkte
entwickelt und Serviceleistungen anbietet, die den Bedürfnissen des Reisenden von morgen entsprechen. 144.000 Mitarbeiter schaffen ein Ambiente in dem sich jeder Gast umsorgt, geschätzt
und respektiert fühlen kann. Heutzutage bietet Hilton Hotels & Resorts mehr als 540 Hotels in insgesamt 78 Ländern an und die Marke steht weltweit als Synonym für „Hotel“. Informieren Sie sich
unter www.hiltonglobalmediacenter.com über alle Neuigkeiten oder starten Sie Ihre Reise auf
//www.hilton.com. Social Media-Nutzer können über www.twitter.com/hiltononline,
www.facebook.com/hilton und www.youtube.com/hilton mit Hilton Worldwide in Kontakt treten.
Hilton Hotels & Resorts ist eine der zehn renommierten Marken von Hilton Worldwide.
Über Hilton Worldwide
Hilton Worldwide ist das führende, weltweit aktive Hotelunternehmen mit einem Angebot von Luxushotels und Resorts über Apartments für den Langzeitaufenthalt bis hin zu Hotels im mittleren Preissegment. Seit 93 Jahren bietet die Gesellschaft Geschäfts- und Urlaubsreisenden höchste Qualität in puncto Unterkunft, Service, Komfort und Preis-Leistung. In allen Marken verwirklicht Hilton Worldwide sein erklärtes Ziel, den Aufenthalt der Gäste zu einem außergewöhnlichen Erlebnis zu
machen. Zum Portfolio gehören mehr als 3.750 Hotels sowie 615.000 Zimmer in 85 Ländern unter den
Marken Waldorf Astoria Hotels & Resorts, Conrad Hotels & Resorts, Hilton Hotels & Resorts, DoubleTree by Hilton, Embassy Suites Hotels, Hilton Garden Inn, Hampton Hotels, Homewood Suites
by Hilton, Home2 Suites by Hilton und Hilton Grand Vacations. Außerdem führt die Gesellschaft das Weltklasse-Bonus-Programm Hilton HHonors®. Weitere Informationen über die Gesellschaft unter
//www.hiltonworldwide.com oder unter //www.HiltonWorldwide.com/Media.

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Aktuelle Beiträge

True Italian Pizza Week:...
Eine Woche, 300 Restaurants in ganz Deutschland,...
Rose Marie Donhauser - 9. Sep, 13:09
To The Bone und Gut Hesterberg...
Zusammen für mehr Nachhaltigkeit: To The Bone und Gut...
Rose Marie Donhauser - 3. Sep, 13:29
12seasons feiert am 29....
Willkommen zur September Season: Die nächste Party...
Rose Marie Donhauser - 23. Aug, 14:32
The Secret Garden of...
Die außergewöhnliche Bar Fragrances lädt in ihren verborgenen...
Rose Marie Donhauser - 12. Aug, 13:39
Die AMANO GROUP startet...
Die AMANO Gruppe startet ihr nächstes Gastronomieprojekt....
Rose Marie Donhauser - 28. Jul, 11:10

Archiv

November 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
12
13
17
19
20
21
22
26
27
 
 
 
 
 

Suche

 

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren