Montag, 19. Dezember 2005

Donhauser über Donhauser

Es gibt nicht viele Menschen, die von sich behaupten können, dass sie ihren Beruf über alles lieben. Ich kann das, weil ich über die schönsten Dinge der Welt schreibe und dabei eine Art Berufung erfahre. "Essen, Trinken, Lieben und Reisen", das sind meine Bereiche, mit denen ich mich schon mein ganzes Leben lang beschäftige.
Die Themen sind schier unerschöpflich. Bereits über 130 Kochbücher habe ich veröffentlicht und das Credo lautet stets: "Wer nicht genießt, wird ungenießbar".
...und ich bin dem (vielfältigen) Genuss noch immer auf der Spur und lerne dabei auf meinen zahlreichen Reisen, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie sind, sondern wie man sie betrachtet.
Falls Sie mehr über meine Arbeit erfahren möchten, besuchen Sie einfach meine Homepage www.donhauser-essklasse.de.
Mailen Sie mir Ihre An- oder Einsichten, vielleicht können Sie einen Spruch von mir teilen: Do what you love and the money (or satisfaction) will follow.

Liebespaare in der Küche

Wie in der Liebe braucht es auch in der Küche bei der Harmonie der Produkte sehr viel Fingerspitzengefühl. Wir wissen zwar von der Basis her, was zusammengehört, aber der "berühmte aromatische Kick" macht es eben aus. Tomate liebt Mozzarella, aber was wären sie ohne Basilikum? Essig und Öl, aber was wären sie ohne die erfrischende Würzung von Knoblauch? Feste bestehende Verbindungen wie Salz & Pfeffer sehen da geflissentlich darüber hinweg, denn sie sind Alleskönner; sogar Gönner. Doch da gibt es den Einzelgänger der Dominanz, der pur auf die Geschmacksnerven zielt: Aber sie kitzeln uns nicht richtig, weil sie einseitig schmecken. Lieber gehen wir einen Flirt ein! Da blinzelt der frische Beifuß die zarte Entenbrust an, der frische Fisch treibts am liebsten mit der Zitrone und der elegante Kaviar verbündet sich mit der trolligen Kartoffelknolle. Und die Moral von der Geschicht: Tiefe Beziehungen brauchen auch in der Küche den kleinen, originellen Aromat-Schubser. Denn nur so kann die Liebe beflügelt, können die Sinne neu geweckt werden und ein neues Geschmackserlebnis entstehen.

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Aktuelle Beiträge

Eine herbstliche Weinreise...
Vom Flughafen Marseille aus geht es in rund 1 Stunde...
Rose Marie Donhauser - 5. Dez, 13:55
Jung, innovativ und leidenschaftlich...
Die Biervielfalt unseres Nachbarlandes ist bekanntermaßen...
Rose Marie Donhauser - 2. Dez, 17:14
Weihnachtsgans kantonesisch...
Weihnachtsgans kantonesisch Dieses Rezept für Gänsebraten...
Rose Marie Donhauser - 30. Nov, 11:57
Ein perfektes Match -...
Weihnachten steht vor der Tür und damit eine Vielzahl...
Rose Marie Donhauser - 26. Nov, 11:48
Facettenreich, würzig,...
Mit diesen typischen Hongkonger Streetfood-Spezialitäten.. .
Rose Marie Donhauser - 25. Nov, 13:35

Archiv

Dezember 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
21
23
24
26
27
29
30
 
 
 

Suche

 

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren