Sonntag, 14. Februar 2010

Shantaram - der Mann des Friedens

Shantaram ist mein Held - oder Linbaba wie er auch in Mumbai genannt wurde. Seit ich in Indien war, das Buch "Shantaram" schon zum zweiten Mal lesend, lässt mich dieses Land nicht mehr los.
India - is incredible, diesen Slogan vom Indischen Fremdenverkehrsamt - kann ich unterschreiben. Die Vielfältigkeit, die Extreme, die Geschichte, die Kultur - einfach alles - ist unglaublich. Für mich war sie auch "erschreckend faszinierend".
Gregory David Roberts hat in seinem 1087 Seiten umfassenden Buch "Shantaram" Indien "seine Liebeserklärung" gemacht. "Verstehst Du nur annähernd dieses Land, wirst Du es lieben".
"pani" heißt Wasser, "khanna" heißt Essen - und Namaste ist der göttliche Gruß, der in Verbindung mit gefalteten Händen und der Kopfverneigung ins Herz greift.
Ich werde wieder nach Indien fliegen - und dann bestimmt Shantaram das dritte, vierte Mal lesen. Indien berührt und wer das nicht spürt, hat Indien nicht verstanden. Und wer Indien verstanden hat, wird sicherlich sein Leben in der einen oder anderen Art korrigieren.
Und wie schreibt Shantaram oder wie Prabaker sein indischer Gefährte gerne sagte: "Du meine gute Selbst":
"Denn genau das ist es, was wir tun. Einen Fuß vor den anderen setzen. Stets aufs Neue ins grimmige und lächelnde Angesicht der Welt blicken. Denken. Handeln.Fühlen. Unseren kleinen Anteil zu den Gezeiten von Gut und Böse geben, die der Welt Wasser bringen oder Trockenheit. Die Schatten unseres Kreuzes in die Hoffnung der kommenden Nacht schleppen. Unsere mutigen Herzen in die Verheißung eines neuen Tages stemmen. Mit Liebe: der leidenschaftlichen Suche nach einer anderen Wahrheit als unserer eigenen. Mit Sehnsucht: dem reinen unauslöschlichen Verlangen, erlöst zu werden. So lange das Schicksal wartet, leben wir weiter. Gott helfe uns. Gott vergebe uns. Wir leben weiter.

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Aktuelle Beiträge

Weinbau‘ von Giacomo...
„To Beef or Not to Beef“ galt als die Anlaufstelle...
Rose Marie Donhauser - 17. Dez, 13:46
Rico Kägebein ist neuer...
Rico Kägebein heißt der neue Küchenchef im Hotel SO/...
Rose Marie Donhauser - 14. Dez, 11:23
Eine herbstliche Weinreise...
Vom Flughafen Marseille aus geht es in rund 1 Stunde...
Rose Marie Donhauser - 5. Dez, 13:55
Jung, innovativ und leidenschaftlich...
Die Biervielfalt unseres Nachbarlandes ist bekanntermaßen...
Rose Marie Donhauser - 2. Dez, 17:14
Weihnachtsgans kantonesisch...
Weihnachtsgans kantonesisch Dieses Rezept für Gänsebraten...
Rose Marie Donhauser - 30. Nov, 11:57

Archiv

Februar 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
15
16
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 

Suche

 

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren