Donnerstag, 20. September 2018

Fine Dining im Temporary Art Showroom: Donja Rahimzadiany lädt zum Supper Club

In ihrer Ausstellung „Living in Illusions“ vom 8.9. – 31.10.2018 in ihrem Temporary Art Showroom in Berlin-Weißensee zelebriert die Künstlerin Donja Rahimzadiany in ekstatischen Farb- und Formexplosionen verbotene Sehnsüchte, romantische Momente und erotische Phantasien. Sie strebt nach intuitiver und klar verständlicher Kunst, die auf subtile, ästhetische Weise fasziniert und die „Augenlust“ des Betrachters stimuliert. Mehr Infos auf http://www.augenlust.tv

Um die sinnliche Erfahrung auch auf die Geschmacksnerven auszuweiten, kreierte Donja Rahimzadiany den Supperclub „Fine Dining & Art Experience“, der den Gästen eine einzigartige Fine Dining-Erfahrung inmitten ihrer Arbeiten und dem künstlerischen Ambiente ihres Showrooms ermöglicht. Entsprechend ihres eigenen Lebensstils bestehen die Menüs aus hochwertigen gluten- und laktosefreien Zutaten und werden so gekocht und serviert, dass alle Sinne gleichermaßen angesprochen werden. Zu den Supperclubs gibt Donja Rahimzadiany eine kurze Einführung in ihre Kunst. Vor und nach den Menüs besteht die Möglichkeit, sich die Ausstellung anzusehen und mit der Künstlerin über ihre Arbeiten zu sprechen.

Am Freitag, 5. Oktober bittet Nadira Linnartz („Glückscafé“) mit ihrem 4-Gänge-Glücks-Menü zu Tisch. Sie kocht Gerichte, die glücklich machen – für Menschen, die auf Gluten und tierische Produkte verzichten müssen, möchten oder schlicht Soulfood lieben. Seit 20 Jahren entwickelt die aus Palästina stammende Autodidaktin eigene Rezepte, bei denen jedem Produkt ein eigenes Salz, Gewürz und Öl zugeordnet wird. Es ist diese Leidenschaft fürs Detail, die ihre Gerichte mit saisonalen regionalen Zutaten so einzigartig machen und etwa bei ihrem Signature Dish, der „Glücksbowl“ eine wahre Reise durch verschiedene Geschmackswelten ermöglicht. Sie möchte Menschen zum bewussten Genießen einladen - ohne Ideologie und Zwang, aber umso mehr als liebevoll zugewandte Gastgeberin und Achtsamkeitsbotschafterin.

Giulia Visci war Journalistin, bevor sie ihre Leidenschaft für die vegane Küche entdeckte und bei Matthew Kenney in Los Angeles zum Raw Gourmet Chef ausgebildet wurde. Sie kochte für namhafte vegane Restaurants und ist heute als selbstständige Raw Chef in Berlin tätig. Für den Supperclub am Samstag, 27. Oktober hat sie ein glutenfreies 5 Gänge-Raw Gourmet Menü kreiert, dessen Gerichte jeweils von einer Arbeit der Künstlerin inspiriert ist. Dabei kommen exotisch klingende Zutaten wie die Nori Alge, Kelp Nudeln und Umibudo genauso auf den Tisch wie Farbakzente setzende essbare Blüten, Möhren in lila, blau und gelb sowie Himbeeren. In ihrer Küche arbeitet sie mit aufwändigen Techniken wie dem Dörren, Fermentieren, Keimen sowie mit Methoden der Molekularküche (z.B. beim Himbeergel). Ihre kunstvoll arrangierten Gerichte überraschen mit wahren Geschmacksexplosionen und sprechen alle Sinne an – und das ganz ohne tierische Produkte, Gluten und Gartemperaturen über 42 Grad.

Die Menüs:

Freitag, 5. Oktober 2018, 20 Uhr: 4 Gänge-Glücksmenü
Suppe von Kürbis und Süßkartoffel | Carpaccio von Zucchini, Kohlrabi und Rote Beete mit korrespondierenden Salzen, Ensalada Naranja mit Fenchel | Glücksbowl „Herbst“ mit drei Sorten Quinoa, wildem Salat, rote und lila Süßkartoffel, zweierlei Kürbis, rote Beete, Zucchini-Spaghetti, Mango und Pfefferminze, hausgemachte Salsa | Vegane Mousse au Chocolat mit essbaren Blüten und Lavendelsalz

Preis des Glücksmenüs: 79 Euro inkl. Sektempfang, Weinbegleitung und St. Leonhard-Wasser.
Facebook: Gluecks.Cafe.Berlin, Instagram: glueckscafeberlin

Samstag, 27. Oktober 2018, 20 Uhr: 5-Gänge-Raw Vegan Art Work Menü „Donja“
Wu’ Zhao Destrukturiertes Sushi aus Nori Alge - Blumenkohl “Reis” Kräuterseitlinge - Rote Beete Mayo – Umibud | Valois - Der Schöne König von Navarra Blaue Kelp Nudeln - Rote Tomaten Sauce - Sour Cream - Schwarzer Mandelkrokant - Essbare Blüten | Schmutzig tanzen Ratatouille auf Champagne Flan - Blaue Grissini - Pinkes knuspriges Brot| Mr. Gombo Wilder Reis - Rote Pastinake Risotto - Blauer Cashew-Frischkäse - Mini Boulette | Ich schmeck dich noch Dekadenter Weiss & rosa Kuchen auf Kakao Biskuit - Himbeere Gel – Praline

Preis des Raw Gourmet-Menüs: 99 Euro inkl. Sektempfang, Naturwein-Begleitung und St. Leonhard-Wasser. Facebook: giuliarawchef, Instagram: giuliarawchef

Wir danken Vinoscout, Cantine St. Ambroeus und St. Leonhards für die freundliche Unterstützung.

Reservierung: E-Mail an klub@augenlust.tv unter Angabe des gewünschten Termins bis spätestens eine Woche vor Veranstaltungsdatum.

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Aktuelle Beiträge

Frische Bio-Eier - "Küchenkosmetik"
Wie aus dem Ei gepellt haehnlein verrät Beauty-Tipps...
Rose Marie Donhauser - 16. Nov, 09:33
WEIHNACHTLICHE STIMMUNG...
Mit Trentiner Schaumweinen beim Trentodoc Anstoßen Die...
Rose Marie Donhauser - 15. Nov, 09:33
Gault Millau 2019 gibt...
Das HORVÁTH rückt von 17 auf 18 Punkte...
Rose Marie Donhauser - 13. Nov, 17:02
EATALY feiert drei Jahre...
Seit nunmehr drei Jahren ist das EATALY in der Münchner...
Rose Marie Donhauser - 12. Nov, 17:34
Die besten Foodie-Destinationen:...
Zu reisen heißt zu essen: Für viele Menschen...
Rose Marie Donhauser - 8. Nov, 16:38

Archiv

September 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
27
29
 

Suche

 

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden