Nachdenken

Freitag, 2. Februar 2007

www.4adventure.com

Florida läßt grüßen - mit einer "bodenlosen Talfahrt mit zusätzlichem Kick".
Dive Coaster SheiKra, die höchste Achterbahn Floridas und gleichzeitig höchster von nur drei dive-coastern weltweit im Afrika Abenteuerpark Busch gardens Tampa bay, wird durch den Umbau des Fahrgestells für die Fahrgäste ab 16.Juni noch spektakulärer. SheiKra "floorless" ermöglicht Mitfahrern freie Sicht nach allen Seiten.
Geschwindigkeiten von bis zu 115 Stundenkilometern, kombiniert mit einem 90 Grad Sturz aus 61 Metern, einem Immelmann Dreh-Looping, einem zweiten Drop aus 42 Metern in einen Tunnel und einem feuchten Abschluss in ein Wasser-Element machen die Fahrt zu einem einmaligen Erlebnis.
Ich bin schon mal mit der SheiKra gefahren - und es war ein Gemisch aus Nervenkitzel und "bodenloser" Freude. Danach - war ich in den vielen Restaurants in Busch Gardens unterwegs - und es hat mir doppelt geschmeckt.
Weitere Infos unter:
//www.4adventure.com

Dienstag, 21. November 2006

www.arsvivendi.com "Abenteuer Jakobsweg"

Was der "Jakobsweg", jene Pilgerroute nach Santiago de Compostela, mit meinem Portal "Amour Food" zu tun hat, weiß ich noch nicht, aber ich möchte auf alle Fälle ein Buch über diesen Weg vorstellen.
Es gibt ja mittlerweile sehr viele Bücher über den Jakobsweg, zuletzt von Hape Kerkeling "Ich bin dann mal weg", aber auch Klassiker von Shirley McLaine und P.Coehlo, die ihren eigenen Weg beschrieben haben. Doch - der Verlag "ars vivendi" hat es wieder einmal geschafft, ein Buch zu veröffentlichen, das sich aus dem normalen Pfad hervorhebt:
"Abenteuer Jakobsweg - Mit Kind und Pferd quer durch Europa" von Heiko Thies, erschienen im ars vivendi Verlag.

Es ist ein wunderschönes "Bilderbuch" zum Blättern, zum Schmökern, zum Staunen und es schürt das Verlangen, diesen Weg selbst einmal zu gehen. Das Buch ist eine einzige Fotostrecke mit vielen Texten gespickt - und so erlebt der Leser das erstemal den Weg bildlich. Ansonsten sind die "Jakobsbücher" immer als eine Art Tagebücher geschrieben, ganz spärlich dabei die Fotos.
Vom Essen habe ich nichts gelesen, aber eines ist klar, wer auf diesem Weg unterwegs ist, wird sich freuen, wenn er in den kleinen Dörfern überhaupt was Anständiges zu essen bekommt. Der (Tages)Proviant im Rucksack muß aus Kraftriegeln, Äpfeln, Bananen oder Keksen bestehen - und sehr viel Wasser, denn streckenweise gibt es an dem Pfad gar nichts. Und wer einen Rucksack auf dem Rücken hat, der weiß, dass jedes "Gramm" zählt.
Dieses "30x20cm" schöne blaue Buch möchte ich sehr empfehlen - 173 informative Seiten, die ich nicht mehr hergeben möchte.
Nähere Infos unter:
www.arsvivendi.com
oder zum Thema Jakobsweg
www.jakobsweg.de

Donnerstag, 26. Oktober 2006

www.belle-et-fou.de

Berlin hat endlich eine neue Show-Sensation, die unter die Haut geht. 2 Stunden knisternde Erotik, das Spiel mit der Lust, geschürt mit aufregender Musik und einem kulinarischen Vorspiel - alles in Allem, wahre Leckerbissen für Augen, Ohren und Gaumen. Hans-Peter Wodarz und Arthur Castro, die Show-bzw. Gründungsväter haben an diesem Theater ordentlich gefeilt, um nun in eine (be)rauschende Wintersaison zu starten. Zweimal pro Abend, jeweils um 19 und 22,30 Uhr gibt es die Show, von Montag bis Sonntag, außer Dienstag.
Nähere Infos unter: www.belle-et-fou.de

Sobald sich der Vorhang öffnet, beginnt mit zwei Liebeserklärungen an das prickelnde, auf- und anregende Berlin und an Marlene Dietrich die Show. Mit viel Tempo, viel Abwechslung, elektrisierender Sinnlichkeit, aber auch durch sanfte Töne, Slowmotion und Überraschungen wird der Zuschauer in Staunen, Erregung, Faszination, aber auch zum Lachen gebracht.
Die Künstler für diese Produktion sind aus der ganzen Welt zusammengekommen: Tänzer, Artisten, Akrobaten und Musiker. Sie alle wollen den Zuschauern einen herrlichen, sinnlichen und sexy Abend bescheren. Und das ist gut so.

Mittwoch, 18. Oktober 2006

Kulinarischer Report des deutschen Buchhandels

Das 270seitige, dick mit Buchstaben bepackte, in grün gefasstem Einband, kompakte Buch - vermittelt Ehrfurcht. Aber auch grenzenlose Neugier, denn was Fachleute, vor allem die Verleger zum Thema Kochbuch zu sagen haben, ist schon mal eine interessante Vorstellung und beinhaltet auch eine gewisse Erwartungshaltung.
Die Gebrüder Kornmeyer, in deren Verlag das Buch erschienen ist, haben die wichtigsten Experten quer durch die Republik zu Wort kommen lassen. Jeder Verleger beschreibt zwar im Vordergrund sein Verlagsprogramm, aber stellt auch zur Diskussion, wo der kulinarische Weg in Deutschland hingehen mag/wird. Hält sich der Trend in Richtung Diät/Wellness und Gesundheitsbuch oder schlägt der Genuss (hoffentlich) wieder durch? Über 30 namhafte Persönlichkeiten aus der kulinarischen Szene schreiben Artikel wie z.B. über "Lustzentrum Kochbuch", "Die neue Art des Schmeckens..und noch ein paar Dinge", "Wie wir lernten, die englische Küche zu lieben" oder ""Von alten Kochirrtümern und neuer Küchenliteratur".
Fazit: Alles in Allem ein hervorragendes Buch für Kulinariker - oder die, die es werden wollen.
Infos unter: www.kornmayer.net

Montag, 16. Oktober 2006

Wo Amerika beginnt: www.visit-pa.de

Im USA-Bundesstaat Pennsylvania wurde die Unabhängigkeit ausgerufen, der Bürgerkrieg entschieden, das Outlet-Shopping und der Big Mac erfunden. Aus dem Ostküstenstaat stammen typisch amerikanische Marken wie Heinz Ketchup, Zippo-Feuerzeuge und Harley Davidson. In Pittsburgh wurde Andy Warhol geboren. Und im Städtchen Punxatawny sagt alljährlich am 2.Februar Murmeltier Phil das Wetter voraus!

Von Pennsylvania ist viel zu wenig bekannt, aber das was man hört - ist weltbekannt!

Noch ein Grund nach Pennsylvania zu fahren/fliegen - sind sicherlich die kuriosen, außergewöhnlichen Hoteltipps für Indivdualisten: Die einzigartigen Champagner Towers sind das Markenzeichen des Caesars Pocono Resort. Über 2 Meter hohe Whirlpools in Form eines Champagner Glases. Die bizarre Konstruktion steht frei im Raum und ist über eine Treppe zu erreichen. Besonders für Honeymooner zu empfehlen.
www.caesarspoconoresorts.com

Dienstag, 10. Oktober 2006

www.moevenpick.hotels.com

Moevenpick garantiert seit jeher - ein gigantisches Frühstücksbuffet für moderates Geld, herrliche Themen-Buffets und ausgesprochenes, frühlings- und wohlfühlhaftes Ambiente. Doch - die wenigsten wissen wahrscheinlich, dass Mövenpick sehr stark im Hotelbereich vertreten ist. Hier in Berlin gibt es seit 2 Jahren am Anhalter Bahnhof ein wunderschönes Mövenpick-Hotel mit 243 Zimmern.
Am Montag, 2.Oktober, hatte ich die Gelegenheit, das Hotel von oben nach unten zu besichtigen, allerdings geführt von Auszubildenden. Es war der Tag der Mövenpick-Auszubildenden, die in ganz Deutschland an demselben Tag die Regie von 14 Mövenpick-Hotels übernahmen. Für 1 Tag standen sie voll in der Verantwortung, im Rampenlicht und in der Diskussion mit uns Journalisten.
Es war für mich außerordentlich interessant, zu sehen und zu hören, wie engagiert mit vollem Elan die Auszubildenden bei "ihrem Hotel" sind.
Das Mövenpick Hotel Berlin in der Schöneberger Strasse 3 ist rundherum zu empfehlen. Ich werde sicherlich mal öfter die Bar heimsuchen, eventuell Mittwochs, wenn Champagner-Angebote offeriert werden.
Ach - und die ganzen Hotelflure entlang, stehen an den Wänden philosophische Sätze von großen Geistern. Mein Favorit: Lache nie über die Dummheit anderer, sie ist deine Chance (Sir Winston Churchhill)
oder
Geld verdirbt nur den Charakter, der bereits verdorben ist (Edgar Jaure)

Montag, 9. Oktober 2006

www.arubaregatta.com

Dem Alltag entschwinden und was ganz Besonderes erleben? Na, dann nichts wie ab nach Aruba. Diese Insel gehört zur Gruppe der ABC-Inseln in der Karibik. Am 10. November startet die 16. Internationale Heineken Katamaran Regatta auf der niederländischen Insel Aruba. Hobby- und Profisegler kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Aprospos - für Interessenten aus Europa wurde ein Komplettpaket aufgelegt, das ab 1745 Euro (Nichtsegler 1675 Euro) buchbar unter
edwin.lodder@wxs.nl
ist.
Das offizielle Regatta Hotel ist das The Holiday Inn Sunspree Resort, am weißen Sandstrand des Palm Beach gelegen, rund sieben Kilometer von Oranjestad entfernt. Von hier aus starten die Rennen: zehn verschiedene Shortcourses (gate courses), triangle-courses sowie ein Langstreckenrennen entlang der Küste. Für Nicht-Segler stechen regelmäßig Besucherboote in See, die die Atmosphäre dicht an den Crews erlebbar machen.

Sonntag, 8. Oktober 2006

www.tophotelprojects.com

Was glauben Sie wohl, wo die größten Hotelprojekte der Welt entstehen?
In Las Vegas. Dies geht aus einem Ranking von einer Datenbank www.tophotelprojekts.com hervor. In dieser Datenbank sind alle relevanten Hotelprojekte von Marktplatz Hotel/CHD Expert Group, dem führenden Marktforschungsinstitut für Hotellerie, Gastronomie und Catering, herausgegeben.
Nun also die TOP10 der größten Hotelprojekte weltweit:
1. CityCenter Hotel and Casino, Las Vegas/USA
4100 Zimmer, geplante Eröffnung Januar 2009
2. Palazzo Casino Resort, Las Vegas/USA
3.025 Zimmer, geplante Eröffnung 2007
3. The Cosmopolitan Hotel Resort & Casino, Las Vegas/USA
2.400 Zimmer, geplante Eröffnung 1. August 2008
4. The Venetian Macao
1.500 Zimmer, geplante Eröffnung 1.Juli 2007
5. Gaylord National Resort & Convention Center, Prince
George´s County/Maryland, USA, geplante Eröffnung 1.
März 2008
6. Trump International Hotel & Tower, Las Vegas/USA
1.280 Zimmer, geplante Eröffnung 1.August 2008
7. Zam Zam Sofitel Grand Suites, Mekka/Saudi-Arabien
1.240 Zimmer, geöffnet seit September 2006
8. Maritim Dubailand, Dubai, 1.050 Zimmer, geplante
Eröffnung 1.Juli 2007
9. Atlantis, The Palm, Dubai, 1.000 Zimmer, geplante
Eröffnung 1. Juli 2007
10. Traders Hotel, Macao, 1000 Zimmer, geplante
Eröffnung 1.Januar 2008
Fazit: In Macao (die Insel vor Hongkong), auch ein "Zockerparadies" sind 2 der größten Hotelprojekte auch verzeichnet. Gute Konkurrenz zu Las Vegas...

Montag, 2. Oktober 2006

Spätsommerliches Vergnügen www.crt-lorraine.fr

Lothringen ist der Tipp für Kurzurlaube im Herbst. Städte wie Épinal und Bar-le-Duc gelten nach wie vor als Geheimtipp. Bar-le-Duc im Departement Meuse verzaubert geschichtsinteressierte Besucher mit einer Zeitreise in die Renaissance. Die architektonisch einzigartige und unter Denkmalschutz stehende Oberstadt besticht durch herrliche Stadtvillen und einfachen Häusern aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert sowie der malerischen Kirche Saint-Etienne. Wer in einem der zahlreichen Restaurants einkehrt, sollte unbedingt den berühmten "Kaviar von Bar" probieren, eine köstliche Johannisbeerkonfitüre, deren Beeren traditionell mit der Gänsefeder entkernt werden. Besonders zu empfehlen sind außerdem Johannisbeer- und Rhabarberzubereitungen sowie Biere aus Kleinbrauereien derRegion.
Fazit: Am besten eine (Auto)Tour zwischen Metz und Nancy zusammenstellen - Sie werden staunen, was Lothringen alles zu bieten hat.

Samstag, 30. September 2006

Soulfood & Liebesfilme

So zwischendurch brauchen wir es einfach: Unsere "Seele baumeln" zu lassen, vom "großen Stress" relaxen, einfach Nichtstun und uns alleine, zu Zweit oder mit guten Freundinnnen/Freunden etwas Balsam auf die Seele zu schmieren....
Mein Vorschlag dazu, einfach was nettes Kulinarisches vorbereiten, entsprechende DVD´s in der Videothek holen, auf die Couch fletzten - und gemütlich abhängen.
Wie wäre es denn mit:
Schokoladenkuchen und "Pretty Woman"
Gemüsesticks mit Saucen und "Brücken am Fluß"
Gegrillte Hähnchenstücke und "Dirty Dancing"
Nudelsalat und "Was das Herz begehrt"
Pralinen und "Chocolát"
Couscous und "Casablanca"
Fischburger und "Message in a bottle"
Sandwiches und "Harry und Sally"
Käse mit Obst und "Schlaflos in Seattle"
Fazit: Die Liste wäre endlos weiterzuführen, vielleicht entdecken Sie auch einen Film, den Sie schon immer sehen wollten, aber nie gesehen haben...

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Aktuelle Beiträge

Eine herbstliche Weinreise...
Vom Flughafen Marseille aus geht es in rund 1 Stunde...
Rose Marie Donhauser - 5. Dez, 13:55
Jung, innovativ und leidenschaftlich...
Die Biervielfalt unseres Nachbarlandes ist bekanntermaßen...
Rose Marie Donhauser - 2. Dez, 17:14
Weihnachtsgans kantonesisch...
Weihnachtsgans kantonesisch Dieses Rezept für Gänsebraten...
Rose Marie Donhauser - 30. Nov, 11:57
Ein perfektes Match -...
Weihnachten steht vor der Tür und damit eine Vielzahl...
Rose Marie Donhauser - 26. Nov, 11:48
Facettenreich, würzig,...
Mit diesen typischen Hongkonger Streetfood-Spezialitäten.. .
Rose Marie Donhauser - 25. Nov, 13:35

Archiv

Dezember 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Suche

 

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren