Mittwoch, 13. Juni 2018

Das Aragu Restaurant auf Velaa Private Island präsentiert sich mit neuem kulinarischem Konzept

Das Ultra-Luxusresorts Velaa Private Island auf den Malediven ist bekannt für seine moderne europäische Küche auf Sterne-Niveau, die mit viel Leidenschaft von Chefkoch Gaushan de Silva geführt wird. Mit der Neuausrichtung des Signature-Restaurants Aragu hebt die Privatinsel ihr kulinarisches Konzept auf ein neues Level.

„Aragu“ bedeutet „Essenz“ in Dhivehi, der Landessprache der Malediven und ist nicht nur der Name, sondern auch das kulinarische Leitmotiv des Restaurants. Küchenchef Gaushan de Silva konzentriert sich bei seinen kulinarischen Kreationen auf das Wesentliche. Im Vordergrund stehen dabei die erlesensten Zutaten aus mehr als 20 Ländern der Welt, die eigens auf die Malediven-Insel eingeflogen werden. De Silva kochte bereits für die jordanische Königsfamilie und in Michelin-Sterne Restaurants wie dem Noma in Kopenhagen und weiß daher sehr genau um die hohen kulinarischen Ansprüche seiner Gäste. Seine Küche verbindet Leidenschaft für Kochkunst mit dem Bewusstsein für besondere Produkte und qualitativ hochwertige Zutaten und bietet eine moderne europäische Kulinarik mit asiatischem Einschlag.

Über die Jahre hinweg hat sich der Küchenchef ein Netzwerk aus den besten Feinkostlieferanten aus aller Welt aufgebaut, welches die Insel täglich mit frischen Produkten versorgt. Die Gäste können sich daraus ihr eigenes 3- oder 5-Gänge Menü zusammenstellen oder auf Anfrage ein maßgeschneidertes 6-Gänge Degustationsmenü gemeinsam mit dem Chefkoch kreieren. Auf der Speisekarte stehen dabei feinste Produkte wie Foie Gras aus Frankreich, in einer geschmackvollen Consommé zusammen mit Jakobsmuscheln serviert, oder maledivischer Zackenbarsch mit Aubergine an einer Muschelreduktion. Schwarzer Trüffel aus Südeuropa, Beluga Kaviar aus Russland oder Gillardeau Austern aus Frankreich – die Zutatenwahl könnte nicht exquisiter sein.

Abgerundet werden diese kulinarisch einzigartigen Menüs mit edlen Tropfen aus einer der größten Weinsammlung der Malediven sowie der größten Kollektion an Romaneé-Conti-Weinen des Inselstaates. Food and Beverage Director Ibrahim Waheed hat die 800 verschiedenen Weine sorgfältig ausgewählt und bietet mit seinem perfekt geschulten Team jedem Gast eine sachkundige und maßgeschneiderte Beratung.

Mit allen Sinnen genießen – spektakulär ist nicht nur das kulinarische Handwerk und der exzellente Weingenuss, auch das Ambiente des Aragu selbst könnte kaum beeindruckender sein. Mitten auf dem Meer, auf Stelzen gebaut, bietet das Restaurant einen 360 Grad Ausblick auf den Indischen Ozean und ist nur durch einen langen Steg mit der Insel verbunden. Die offene Bauweise lässt die Gäste die Unendlichkeit des Ozeans spüren. Zusammen mit dem eleganten und hochwertigen Innendekor entsteht so eine perfekte Atmosphäre, um mit allen Sinnen die besondere Küche und die Essenz jedes Gerichtes zu erfahren und zu genießen.

Velaa Private Island:
Das 2014 eröffnete Insel-Resort Velaa Private Island liegt 187 Kilometer von Malé entfernt im Noonu Atoll im Nordwesten der Malediven. Eingebettet in die atemberaubende Inselwelt des Indischen Ozeans erfüllt Velaa Private Island höchste Ansprüche an Komfort, Exklusivität und Privatsphäre und schafft so ein bisher unerreichtes Inselerlebnis. Die von dem tschechischen Architekten Petr Kolar gestaltete Insel verfügt über 43 Villen und vier Privathäuser und gleicht aus der Luft gesehen einer Meeresschildkröte. Als stilistisches Leitmotiv findet sich die Schildkröte nicht nur im Dekor wieder, sie steht auch als Sinnbild für die Verbundenheit der Insel mit der sie umgebenden Natur. Gäste des exklusiven Luxusresorts werden von einem privaten Butler betreut. Darüber hinaus verfügt Velaa Private Island über drei Restaurants unter der kulinarischen Leitung von Gaushan de Silva, eine private Flotte inklusive einer luxuriösen Yacht sowie einen Golfplatz, konzipiert von der Golflegende José Maria Olazábal. Weitere Informationen unter http://www.velaaprivateisland.com.

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Aktuelle Beiträge

SOFITEL WINE DAYS meets...
Die „Bollinger 007 Lounge“ im Sofitel Berlin...
Rose Marie Donhauser - 9. Aug, 17:08
Crackers Pop Up Berlin...
LOVERS BY THE WATER Ein kulinarisches Pop Up im Studio...
Rose Marie Donhauser - 7. Aug, 10:29
AIDAnova: Entertainment...
Wer in seinem Urlaub beste Unterhaltung erleben möchte,...
Rose Marie Donhauser - 19. Jul, 13:26
Grillen vegan: Die besten...
Vegane Küche liegt im Trend. Ob aus moralischen...
Rose Marie Donhauser - 11. Jul, 16:41
Pure Innovationsfreude...
Neue Speisekarte im Sticks’n’Sushi: Küchenchef...
Rose Marie Donhauser - 26. Jun, 17:05

Archiv

Juni 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
27
28
29
30
 
 

Suche

 

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren