Montag, 24. November 2014

Weinbar Al Contadino Berlin und Vincenzo Carola aus Agropoli

Weinbar Al Contadino Berlin und Vincenzo Carola aus Agropoli

Mimmo Bianco hat sich mit seinen Restaurants in Berlin einen Namen gemacht. Es sind vier unterschiedliche Gastro-Typen: Das gehobene Restaurant Al Contadino sotto le Stelle, daneben die Mozzarella Bar, zwei Straßen weiter die Weinbar Al Contadino und dann gibt es noch „italienisches Streetfood“ im La Premiata Ditta.
Momentan ist ein italienischer Gourmetkoch bei Padrone Bianco zu Gast, der in den Lokalen abwechselnd seine Küche vorstellt. Vincenzo Carola kocht normalerweise zuhause in seinem Hotelbetrieb mit Restaurant „Vecchio Saracino“ und ist für seine kulinarische Innovation der Tradition bekannt. Wir konnten uns von seiner Kochkunst in der Weinbar Al Contadino überzeugen. Die knusprige Schweinebacke am Holzstiel darf zuerst gegessen werden, um den salzig-rauchigen Knuspergeschmack mit dem Salatgurken-Wintermelonen-Ginmix zu umspülen. Eine gegrillte Auberginenscheibe, drapiert mit einem gebratenen Mortadellastück, und serviert mit Rucola sowie einer Pistaziensauce folgen. „Man muss einfach mit traditionellen Rezepten ein bisschen spielen – und schon kommt etwas Neues heraus“, sagt Bianco, der von Vincenzo Carolas Küche genauso begeistert ist, wie wir. „In der Basilikata füllen wir die Calzone - Falaone - mit Pinienkernen, Rosinen, Wildmangold und gemahlenem Paprika. Ich habe diese Zutaten mit Ricotta erweitert, fülle sie in Canneloni und biete sie sehr erfolgreich in meinem Ristorante an“, erzählt Mimmo Bianco weiter und ergänzt: „Die Tradition ist wichtig und mit kreativem Geschick kommen viele kulinarische Innovationen zum Vorschein“. Wir bewundern die Optik vom Stockfischflan mit Trüffel und Kartoffelchips, und probieren. Die knoblauchlastige Safransauce schmeckt sehr, sehr gut zum Bacalao. Das Hauptgericht mit butterweichen Gnocchi, aromatisiert mit zart salzigem Pecorino-Thunfisch Bottarga und getoppt mit Tomaten-Salbeisauce – solch wundervolle Kartoffelnocken habe ich schon lange nicht mehr gegessen.
Ein Blick rundherum in der Weinbar - Die Einrichtung ist behaglich und rustikal mit blanken Holztischen. Es lässt sich im Eingangsbereich, als auch ein paar Stufen höher (insgesamt etwa 50 Sitzplätze) wunderbar mit Wein und italienischen Köstlichkeiten gut entspannen. Restaurantchef Giovanni Masaro ist bei der Auswahl von über 350 Weinsorten behilflich…
http://www.weinbar.alcontadino.eu
http://www.vecchiosaracino.it

Van Loon Restaurantschiffe Berlin

Josephine, Philippa und Van Loon
„Im Frühjahr 1988 wollten wir ein Restaurantschiff bauen“, erzählt Karsten Sahner. Zwar wurde im alten Hafen von Emden ein altes Schiff restauriert und auch als Café van Loon eröffnet, doch dann kam alles anders.
„Mit der Maueröffnung entstanden in Berlin zusätzliche Wasserwege, die für Schiffe Rundtouren ermöglichen und so war klar, dass ich nach Berlin gehe und dort meinen Schiffstraum umsetze“, erläutert Sahner von der mittlerweile ansässigen Van Loon Firma in Berlin. Im Bestand sind drei Schiffe, eines liegt fest verankert als Restaurantschiff „van Loon“ im Urbanhafen. Die beiden anderen Schiffe, die Josephine sowie die Philippa können ganzjährig gebucht werden und gehen auf kulinarische Fahrt.
Auf dem Salonschiff Philippa waren wir bei einer „Berliner Brückentour“ dabei und konnten uns zudem von der guten Küche überzeugen. Dies ist durch eine voll ausgestattete Bordkombüse möglich. Küchenchef Thomas Kurt vom Restaurant e.t.a. hoffmann, geht mehrmals im Jahr mit van Loon auf Fahrt - und kochte ein 7-Gang-Menü, von Wachtel über Hummer, Kabeljau und geschmorter Kalbsschulter. Einfach fantastisch – einen Schiffsabend mit hochklassiger Küche und Berlin-Panorama zu verbinden.
Wer sich für Berliner Schiffsabenteuer interessiert, sollte auf der Homepage von
www.vanloon. de „surfen“.
van Loon Restaurantschiffe
An der Baerwaldbrücke
Carl-Herz-Ufer 5
10961 Berlin

Tel: 030 / 692 62 93
E-Mail: info@vanloon.de

Amour Food

Sinnlich essen und lesen

Aktuelle Beiträge

Lauwarmes Tatar vom Hummer...
Präzise Handarbeit vereint - Das Restaurant DUKE...
Rose Marie Donhauser - 20. Apr, 19:25
DAS NEUE RESTAURANT IM...
Die Gäste haben die Wahl und entscheiden über...
Rose Marie Donhauser - 18. Apr, 10:46
Kulinarisch in Seattle
So schmeckt Seattle Gourmetfestivals, Food-Touren...
Rose Marie Donhauser - 20. Feb, 18:14
Eat! Berlin kooperiert...
Über 20 VDP.Winzer präsentieren Ihre Weine...
Rose Marie Donhauser - 7. Feb, 11:53
Sticks´n´Sushi...
Einfach zum Mitnehmen – Sticks'n'Sushi bietet...
Rose Marie Donhauser - 19. Jan, 18:37

Archiv

November 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
26
27
29
30
 

Suche

 

Abonnements

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Esslust
Nachdenken
Portrait
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren